zum Inhalt springen

Ausschreibung von Lehraufträgen im Rahmen des Zertifikats Gender Studies für das Wintersemester 2022/23

Seit dem Sommersemester 2013 gibt es an der Universität zu Köln das Zertifikat Gender Studies. Als fakultätsübergreifendes Studienangebot ist es offen für alle Bachelor-Studierende. Das zentrale Anliegen ist daher die inter- und transdisziplinäre Gestaltung des Veranstaltungsprogramms.

Für das Wintersemester 22/23 werden vier Lehraufträge vergeben.

Zur Ergänzung des Lehrangebots der Universität zu Köln werden Seminarkonzepte gesucht, die aus geschlechter- /queertheoretischer Perspektive nach Mechanismen und Effekten von Ein- und Ausschlüssen, nach Diskriminierungen, Materialisierungen, Privilegierungen von Personengruppen/Existenzweisen sowie deren Bedeutung für die Wissensproduktion und die symbolische Ordnung fragen. Eingeladen sind insbesondere diejenigen Fächer, in denen die Gender und Queer Studies eher nachrangig behandelt werden.

Es können einführende, vertiefende, anwendungsbezogene Seminarkonzepte eingereicht werden. Wir bitten darum, die fachdisziplinäre Heterogenität sowie die unterschiedlichen Vorkenntnisse der Studierenden zu beachten.

Bewerbungsschluss ist der 29. Mai 2022. Alles Weitere findet sich hier.