zum Inhalt springen
Mit Inga Nüthen (Philipps Universität Marburg)

Was ist politisch? Aspekte eines queer_feministischen Politkverständnisses

Die Ringvorlesung wird in Form eines Zoom-Meetings abgehalten. Zur Teilnahme nutzen Sie den Link aus der rechts stehenden Einladung. Das Meeting kann über den Zoom-Client und den Browser geöffnet werden.

Queere Sichtbarkeiten

Entfaltungen und Spaltungen

Das Phänomen von stark oppositionierenden soziopolitischen und soziokulturellen Kräften lässt sich vielerorts beobachten. Eine sich scheinbar immer schneller verändernde Lebenswirklichkeit und ein Alltag, der durch die Covid-19 Pandemie noch einmal mehr als dauerhafter Ausnahmezustand erlebt wird, fordert die Routinen und Gewohnheiten heraus. Intersektionale und queer-feministische Interventionen haben zwar Erfolge zu verzeichnen, gleichzeitig wird aber der Ruf nach traditionellen Ordnungskategorien und klaren Grenzziehungen lauter: Die Kernfamilie wird als Gegenentwurf zu nicht-cis/-heterosexuellen Lebensentwürfen verteidigt, Abtreibungsgesetzgebungen werden verschärft, die „Festung Europa“ verstärkt die Grenzsicherung, das Verbot von Gender Studies als wissenschaftliche Disziplin wird diskutiert und vollzogen, rassistisch motivierte Gewaltakte nehmen zu.

Die Ringvorlesung will diese Spannungsfelder aufgreifen, queere/queerende Perspektiven in Theorie und Praxis sichtbar machen und Möglichkeiten von Entfaltungen, die nicht auf Spaltungen angelegt sind, diskutieren.

 

Die Ringvorlesung in diesem Semester ist eine Kooperation zwischen GeStu_S, dem Zentrum für Gender Studies an der Universität Siegen, Queery: Queery/ing Popular Culture und GeStiK, dem Zentrum für Gender Studies an der Universität zu Köln.

Damit geht einher, dass die Vorträge zu unterschiedlichen Zeiten beginnen:

Alle GeStiK – Vorträge finden von 16h bis 17.30h statt.

Alle GeStu_S – Vorträge finden von 17h bis 18.30h statt.

Nähere Informationen dazu entnehmen Sie bitte dem Plakat.

Die Teilnahme an den GeStiK Vorträgen erfolgt über zoom. Den Link finden Sie auf der rechten Seite.

Zur Teilnahme an einzelnen Vorträgen von GeStu_S oder zur ganzen Reihe schreiben Sie bitte eine Mail an gender(at)uni-siegen.de

Studierende, die über KLIPS angemeldet sind, bekommen den Link zu den GeStu_S Vorträgen zugeschickt.

Weitere Informationen zu den Vorträgen finden Sie hier:

https://queery.de/files/2021/03/FH_Queery-Webflyer_RZ_210301.pdf