zum Inhalt springen

Allianzen Solidaritäten Bündnisse

Donnerstag 16.00 - 17.30h
Hörsaalgebäude (Gebäude 105), Hörsaal G

In den letzten beiden Semestern wurden in der zentralen Ringvorlesung von GeStiK Fragen von Allianzen und Widerständigkeiten gegen autoritäre, anti-emanzipatorische und fundamental-rechte Akteur_innen und Formationen behandelt. Es ging gleichzeitig aber immer auch um Visionen und Möglichkeiten des Zukünftigen, um das Über_schreiten von Grenzziehungen, das Verändern, um Perspektiven eines gemeinsamen Handelns.

Daran anknüpfend wollen wir in diesem Semester Geschichte(n), Zugänge und Erfahrungen von Wegbereiter_innen und Wegbegleiter_innen der Gender & Queer Studies versammeln, die von den Chancen, Herausforderungen und Erfolgen des eigenen und des Zusammen_Wirkens berichten. Es wird Beiträge aus akademischen, aktivistischen, medialen und städtischen Kontexten geben.